WHO I 
AM DURCH DIE VERWENDUNG SEINES UNVERWECHSELBAREM  UND WIRKUNGSVOLLEM STIL,  TRASSIERT ALESSANDRO DEN WEG ZWISCHEN LICHT UND SCHATTEN.  ALS FOTOGRAF UND BÄCKER KENNT ER DIE BEDEUTUNG DER HÄNDE,  DIE BEDEUTUNG ALLER DINGE,  DIE DURCH DIE HÄNDE UND DURCH DIE LIEBE ERSCHAFFEN WERDEN,  UND ERMÖGLICHT DEM BETRACHTER,  JEDESMAL, WENN DIESER WERT DER HÄNDE IN SEINEN BILDERN EINFLIESST,  EINE REISE IN SEINE WELT,  DIE MIT UNRUHE GEFÜLLT IST ABER AUCH MIT BEWUSSTSEIN,  WELCHES DURCH EINE KINDLICHE SICHTWEISE ERREICHT WIRD.  DIE BESONDERHEITEN UND DETAILS IN SEINEN BILDERN BÜNDELN IHRE GESAMTHEIT,  SIE SPRECHEN DIE SPRACHE DER UNIVERSELLEN  ZÄRTLICHKEIT DURCH DAS ABBILDEN VON KLEINEN MENSCHEN,  SIE SPRECHEN VON DER DRAMATIK IN DER KONZEPTIONELLEN WELT DER ERWACHSENEN,  IN DER DER MENSCH IM ZENTRUM EINES UNIVERSUMS,  WELCHES DURCH ZWEIFEL UND UNSICHERHEITEN DURCHLAUFEN WIRD,  DURCH FRAGEN,  BEI DENEN EINE ANTWORT OFTMALS NICHT MÖGLICH IST,  DURCH FOLTERNDE VISIONEN MIT BLICK AUF DEN SAUM  EINER EMPFINDLICHEN UND UNRUHIGEN SEELE.  SCHLIESSLICH, BEOBACHTET ALESSANDRO,  IN SEINEN ABSTRAHIERTEN ZUSAMMENSETZUNGEN ODER IN SEINER ERNSTEN STRUKTUR,  MIT SEINER STILISTISCHEN EBENE AUF DIE VERWUNDERUNG VON FOTOGRAFIERENDEN GERICHTET,  DIE MIT REINEM AUGE DIE KOMPLEXITÄT DER WELT ENTSCHLÜSSELN.
Back to Top